© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Köln West
Der Bahnhof wurde nach dem Vorbild der Berliner Stadtbahn gebaut. Im Zuge der Höherlegung der Ringbahnlinie im Jahr 1891 nach Bonn wurde er auf einen Damm entlang des inneren Festungsgürtels verlegt. Dabei entstanden die Bahnhöfe Köln West und Köln Süd. Beide Bahnhöfe eröffneten am 24. Mai 1894. Bis 1919 hieß der Bahnhof Cöln West. Der Bahnhof besaß eine stählerne und verglaste Bahnhofshalle. Die Bahnhofshalle wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, das Sockelgeschoss und seine Schmuckelemente sowie die stählerne Bogenbrücke blieben aber bis heute erhalten. Der Bahnhof ist neben dem Personenbahnhof, noch in zwei weitere Bereiche aufteilt. Die Bahnsteiganlage Köln West wurde nach 2015 umfangreich saniert.
Z Bahnhof iel
Bilder Köln West
Luftaufnahme
Linke Rheinstrecke
PANORAMA
nach oben  > nach oben  >