EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2018 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Mit Fertigstellung der 68,7 km langen Bahnstrecke von Aachen nach Düsseldorf der Bergisch- Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft  wurde am 17. Januar 1853 eröffnet. Das erste Empfangsgebäude von Corschenbroich entstand aber erst im Jahr 1868 zwischen Mönchengladbach und Kleinenbroich. Das Empfangsgebäude wurde im klassischen Ziegelbau errichtet. Der eingeschossige Anbau kam erst später hinzu. Dieser Anbau wurde nochmals für eine Bahnhofsgaststätte erweitert. Die Bahnhofsanlagen wurden im Zuge der Umbauten für die S-Bahn umgestaltet. Am 29. Mai 1988 begann der S-Bahn-Betrieb. 2014 baute die Deutsche Bahn AG den Bahnsteigbereich und die Gleise vollkommen um. Das Empfangsgebäude wird seit 2005 als Kulturbahnhof genutzt und steht unter Denkmalschutz.
Korschenbroich
Bilder Korschenbroich
Bahnhof von 1868
Luftaufnahme
Aachen - Kassel
PANORAMA Bahnhof von 1868 Z Bahnhof iel
nach oben  >