EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Nieukerk von der Straßenseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Bau und Streckeneröffnung Am 15. November 1855 begann die Cöln-Crefelder Eisenbahn-Gesellschaft (CCE) mit dem Bau einer Strecke von Köln nach Kleve. Aus finanziellen Gründen konnte die CCE die Eisenbahnstrecke nur bis Krefeld fertigstellen. Am 1. Juli 1860 übernahm die Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft (RhE) die Eisenbahnstrecke zwischen Köln und Krefeld von der CCE. Die RhE plante eine Verlängerung der Strecke bis zum holländischen Nijmegen. Anfang 1862 begannen die Bauarbeiten am Streckenabschnitt zwischen Krefeld und Kleve. Durch ungeklärte Grundstücksfragen verzögerte sich die Fertigstellung der Strecke bis zum 3. März 1863. Die 146 Kilometer lange Gesamtstrecke ging am 15. November 1855 für den Güterverkehr und am 26. Januar 1856 für den Personenverkehr in Betrieb. Der Bahnhof gehörte 1938 zur Rangklasse III. Das Empfangsgebäude Nieukerk Das Stationsgebäude war ein Typenbau im Stil des Klassizismus der Rheinischen Eisenbahn- Gesellschaft. Es hatte einen zweistöckigen, giebelständigen Mittelbau mit zwei einstöckigen, traufenständigen Flügelbauten. Das Backsteingebäude war verputzt und besaß Rundbogen- und Segmentbogenfenster und Türen. Im Gebäude gab es einen Warteraum, an dem ein Dienstzimmer mit Fahrkartenschalter anschloss. Im Obergeschoss gab es Dienstwohnungen. Der Hausbahnsteig hatte über eine Überdachung. Weitere Streckeneröffnungen, Ausbauten oder Änderungen 1947 baute die Deutsche Bundesbahn ein Stellwerksgebäude im südlichen Bahnhofsbereich. Bei Sanierungsarbeiten der Bahnsteige der Deutsche Bahn AG um 2002 wurde die Bahnsteig-Überdachung abgerissen. Was hat sich verändert, was ist geblieben Das Empfangsgebäude ist seit 2003 in Privatbesitz. An der Bahnsteigseite wurden leider alle Fenster und Türen zugemauert, wobei die Umrisse der Eingangstür und der Fenster farblich gekennzeichnet wurden. Die typischen Bogenfenster und Türen wurden durch rechteckige ersetzt. Das Gebäude wurde saniert und weiß gestrichen. Nach 2013 erhielt das Stationsgebäude einen gelben Anstrich. Der ursprüngliche Charakter des Empfangsgebäudes ist leider nur noch schwer erkennbar. Seit Mitte 2020 ist das Gebäude zum Verkauf ausgeschrieben.
Bilder Nieukerk
Luftaufnahme
Bahnhof 1919
Bahnhof 1919 Köln - Kleve Köln Hbf Kleve Bahnstation Nieukerk Bahnstation Nieukerk Planung und Konzession