EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Brachbach von der Gleisseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2020 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Aufgrund der Preußischen Konzession vom 26. Juli 1855 konnte am 10. Januar 1861 der 16,88 km lange Abschnitt von Betzdorf über Kirchen nach Siegen-Eiserfeld in Betrieb genommen werden. Die Strecke wurde von der Cöln-Mindener Eisenbahn- Gesellschaft gebaut. In Bachbrach wurde Schiefer abgebaut und es entstand eine Dachschieferindustrie, die auch durch den Eisenbahnanschluss profitierte.
Bilder Brachbach
Luftaufnahme
Siegstrecke Betzdorf (Sieg) Siegen Bahnstation Brachbach Bahnstation Brachbach
nach oben  >